Überbackene Muschelnudeln mit Kürbis-Käsefüllung

mu_nu2Draußen auf dem Balkon stand noch ein Kürbis, der gegessen werden wollte. Deshalb hat sich über die Woche eine Idee entwickelt, was wir mit ihm machen könnten. Da das Resultat wirklich lecker war, versuche ich mal, das Rezept aufzuschreiben.

Der Kürbis wog „ungeschlachtet“ ein etwas über 1,2 kg, nach Schälen und Entfernen des Kerngehäuses waren etwas über 800 g übrig, so dass es neben der Füllung für die Nudeln auch noch für ein Dessert gereicht hat (Rezept folgt).

mu_nu1Zutaten für zwei Personen:

  • 250 g große Muschelnudeln (müssen nicht bunt sein)
  • 125 g (frisch) geriebener Parmesan (z.B. Gran Padano)

Für die Tomatensauce:

  • 4 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 gr. Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • Basilikum, Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker
  • Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft oder 1/8 l Weißwein

Für die Füllung:

  • 400 g Kürbis (Butternut), geschält und kleingeschnitten
  • 2 Packungen (= 400 g) Feta oder bulgarischer Schafskäse
  • Basamicoessig, Thymian, Anis, Muskat, Pfeffer

Zubereitung:

mu_nu3Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl anbraten, die gehackten Tomaten dazugeben, mit Basilikum, Salz und Pfeffer, Zucker und Zitronensaft (oder Wein) abschmecken. Die Sauce etwas einkochen lassen, sie soll aber etwas „wässrig“ bleiben, damit darin die Nudeln im Ofen schön weich werden können.

Den geschnittenen Kürbis in etwas Wasser weich kochen, Wasser abgießen. Den Schafskäse würfeln und mit dem Kürbis verrühren. Mit Basamico, Thymian, Anis, Muskat und Pfeffer abschmecken. Nicht salzen, der Schafskäse ist meist salzig genug.

Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

mu_nu4

Einen Teil der Tomatensauce in eine Auflaufform geben. Die Muschelnudeln mit der Kürbis-Käse-Masse großzügig füllen und in die Form setzen. Am Ende die restliche Tomatensauce über die Nudeln geben, darauf achten, dass diese möglichst gut bedeckt sind – was rausschaut, wird nicht weich – und mit dem Parmesan bestreuen. Das ganze für 40–45 Minuten auf mittlerer Schiene bei 180 °C backen.

Guten Appetit.

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Überbackene Muschelnudeln mit Kürbis-Käsefüllung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.