Ich bin gerade so schön faul…

also nicht nur. 😉 Ich genieße die freien Tage und bin noch so vollkommen im Feiertagsmodus, dass ich mich beim Gang durch die Stadt wundere, dass die Geschäfte offen sind.

Außerdem habe ich eine ganz wunderbare Mousse au Chocolat gemacht… ein Traum. Ich hätte nie gedacht, dass das so einfach geht. Obwohl es am Anfang aussah, als würde das Ganze gegen den Baum gehen… Das Rezept verlangte nach 150 g Zartbitterschokolade. Ordnungsgemäß hatte ich noch vor Weihnachten 2 Tafeln „bessere“ Zartbitter gekauft. Ha ha. Beim Auspacken war die eine Tafel eingesponnen, Lebensmittelmotten hatten sich daran verpuppt. Ürgs, das ist mir echt bei Schokolade noch nie passiert. Aber zum Glück war Weihnachten und genug Schoki im Haus. Kurzerhand wurde ein Vollmilch-Weihnachtsmann mit eingeschmolzen und das Ganze wurde am Ende noch superlecker.

Ich habe mich über das Rotkehlchen gefreut, das ganz heimlich zu Besuch war. Wer weiß, wie oft es schon da war. Oft sieht man es nur nicht, weil es irgendwo still im Strauch oder unter dem Tisch sitzt. Umso mehr habe ich mich gefreut, es erwischt zu haben:

Und ich genieße die langen Spaziergänge, die wir fast täglich machen. Wir sind an den schön geschmückten und beleuchteten Fenstern vorbeigebummelt. An der Nuthe haben wir uns die aktuellen Skulpturen angesehen, die Familie Biber geschaffen hat:

Auch mit der Beantwortung der Weihnachtspost habe ich mich befasst und das auf die Reise geschickt:

baby1

Alles in allem eine ausgefüllte Zeit.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Ich bin gerade so schön faul…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.