Eine Erinnerung

an meine allererste Digitalkamera, eine FinePix A303.  Diese hatte ich Ende 2002 gekauft. Für eine erste Kamera und bei gutem Licht, war sie schon ganz in Ordnung. Ich habe ja auch immer die Automatik genutzt und in den Rest musste man sich eben einfühlen, z.B. rechtzeitig auslösen. Wenn man bei dem Kopf des Hundes ausgelöst hat, hatte man am Ende den Schwanz auf dem Bild – so ungefähr war die Auslösung verzögert.

Vom Fotografieren wußte ich damals noch gar nichts, ich habe einfach draufgehalten und abgedrückt. Am besten hat mir gefallen, dass ich jedes Bild – ob ich nun eins oder ganz viele gemacht hatte – sofort haben konnte, dass ich nicht erst einen Film entwickeln lassen musste. Und deshalb habe ich sie zu Hause überall mit hingeschleppt und natürlich erst recht in den Urlaub.

So war Usbekistan 2004 die erste Reise mit Digitalkamera:

usbekistan1

Samarkand, Registan.

usbekistan3

Blick über Taschkent.

usbekistan2

Das Samaniden-Mausoleum in Buchara.

usbekistan4

Landschaft im Serafschan-Gebirge.

Advertisements

3 Gedanken zu “Eine Erinnerung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.